Seminare & Workshops

Die Jugendkunstbiennale möchte Jugendliche im Bereich der Fotografie und der digitalen Bildbearbeitung fördern und bietet hierzu kostenfrei verschiedene Seminare und Workshops zu spannenden und interessanten Themen an. Genaue Termine werden wir zeitnah hier auf dieser Seite ankündigen.


Fotoworkshop mit anschließendem Besuch im Druckzentrum des Schwarzwälder Boten

Veranstaltungsort: Druckzentrum Schwarzwälder Bote
Veranstaltungstermine: 23.01.2018,  14:00 – 17:30 Uhr
Referent Fotoworkshop: Sport- und Pressefotograf Michael Kienzler

 

Der erfahrene Sport- und Pressefotograf Michael Kienzler, wird im Rahmen der 7. Jugendkunstbiennale Schwarzwald-Baar-Heuberg an drei Terminen, informative Fotoworkshops für Schülerinnen und Schüler durchführen. In den einzelnen Fotoworkshops werden, mit viel Erfahrung von Michael Kienzler, folgende Themen erläutert:
Die richtige Ausrüstung // Objektive // Kameras // Digitaltechnik // Portraitfotografie // Umgang mit Menschen, wie bekomme ich z.B. ein Lachen // Fotografieren auf Festen und Veranstaltungen // die Wahl des richtigen Hintergrunds // Licht und Schatten // Nachtaufnahmen // Gegenlicht.
Die Workshops finden jeweils ab 14.00 Uhr im Druckzentrum des Schwarzwälder Boten in Villingen-Schwenningen (gegenüber Schwarzwald-Baar-Center), Auf Herdenen 44, 78052 Villingen Schwenningen statt und enden um ca. 16:00 Uhr.
Im Anschluss an die Fotoworkshops wird es um ca. 16.15 Uhr eine Führung durch das Druckzentrum des Schwarzwälder Boten geben. Die Jugendlichen können sich dabei über die Entstehung der Tageszeitung Schwarzwälder Bote sowie anderer Druckerzeugnisse informieren. Nach einem einführenden Film wird die Gruppe ins Papierlager, zum Rollenwechsler, in die Plattenherstellung und schließlich zu den großen Druckmaschinen geführt. Beeindruckend sind sicherlich auch der vollautomatische Versand und die Verladehalle.

Die Teilnehmerzahl beträgt max. 50 Personen.

Bitte senden Sie uns das ausgefüllte Anmeldeformular [pdf] per E-Mail an info@jugendkunst-sbh.de

Zur Vergrößerung auf das Vorschaubild klicken


Fotoworkshop mit anschließendem Besuch im Druckzentrum des Schwarzwälder Boten

Veranstaltungsort: Druckzentrum Schwarzwälder Bote
Veranstaltungstermine: 27. 02.2018, 14:00 – 17:30 Uhr
Referent Fotoworkshop: Sport- und Pressefotograf Michael Kienzler

 

Der erfahrene Sport- und Pressefotograf Michael Kienzler, wird im Rahmen der 7. Jugendkunstbiennale Schwarzwald-Baar-Heuberg an drei Terminen, informative Fotoworkshops für Schülerinnen und Schüler durchführen. In den einzelnen Fotoworkshops werden, mit viel Erfahrung von Michael Kienzler, folgende Themen erläutert:
Die richtige Ausrüstung // Objektive // Kameras // Digitaltechnik // Portraitfotografie // Umgang mit Menschen, wie bekomme ich z.B. ein Lachen // Fotografieren auf Festen und Veranstaltungen // die Wahl des richtigen Hintergrunds // Licht und Schatten // Nachtaufnahmen // Gegenlicht.
Die Workshops finden jeweils ab 14.00 Uhr im Druckzentrum des Schwarzwälder Boten in Villingen-Schwenningen (gegenüber Schwarzwald-Baar-Center), Auf Herdenen 44, 78052 Villingen Schwenningen statt und enden um ca. 16:00 Uhr.
Im Anschluss an die Fotoworkshops wird es um ca. 16.15 Uhr eine Führung durch das Druckzentrum des Schwarzwälder Boten geben. Die Jugendlichen können sich dabei über die Entstehung der Tageszeitung Schwarzwälder Bote sowie anderer Druckerzeugnisse informieren. Nach einem einführenden Film wird die Gruppe ins Papierlager, zum Rollenwechsler, in die Plattenherstellung und schließlich zu den großen Druckmaschinen geführt. Beeindruckend sind sicherlich auch der vollautomatische Versand und die Verladehalle.

Die Teilnehmerzahl beträgt max. 50 Personen.

Bitte senden Sie uns das ausgefüllte Anmeldeformular [pdf] per E-Mail an info@jugendkunst-sbh.de

Zur Vergrößerung auf das Vorschaubild klicken


Workshop „Ich sehe was, was du nicht siehst“!
Die Wahrnehmungspsychologie in der Fotografie

Veranstaltungsort: GRUPPE DREI® GmbH
Veranstaltungstermin: Do., 15.03.2018, 14:00 – 16:00 Uhr
Referenten: Martin Schrempp und Goran Babic

 

Wie funktioniert ein spannendes Foto? Wie sieht der Betrachter ein Bild?
Grundsätzlichkeiten wie unser Gehirn eine Fotografie interpretiert, können die Qualität und die Aussage einer Fotografie, wenn man sie beachtet, grundlegend berühren.
Der Workshop bietet einen Blick hinter die Kulissen der selektiven Wahrnehmung hinsichtlich der anspruchsvollen Fotografie im digitalen Wandel und behandelt Themen wie beispielsweise den Bildaufbau, die Bildsprache, die Bildspannung uvm.
Der 2-stündige Workshop findet in den Räumlichkeiten der GRUPPE DREI® GmbH, in der Robert-Bosch-Straße 9, in 78048 Villingen-Schwenningen, statt.

Die Teilnehmerzahl beträgt max. 10-15 Personen.

Bitte senden Sie uns das ausgefüllte Anmeldeformular [pdf] per E-Mail an info@jugendkunst-sbh.de

Zur Vergrößerung auf das Vorschaubild klicken


Fotoworkshop mit anschließendem Besuch im Druckzentrum des Schwarzwälder Boten

Veranstaltungsort: Druckzentrum Schwarzwälder Bote
Veranstaltungstermine: 20.03.2018, 14:00 – 17:30 Uhr
Referent Fotoworkshop: Sport- und Pressefotograf Michael Kienzler

 

Der erfahrene Sport- und Pressefotograf Michael Kienzler, wird im Rahmen der 7. Jugendkunstbiennale Schwarzwald-Baar-Heuberg an drei Terminen, informative Fotoworkshops für Schülerinnen und Schüler durchführen. In den einzelnen Fotoworkshops werden, mit viel Erfahrung von Michael Kienzler, folgende Themen erläutert:
Die richtige Ausrüstung // Objektive // Kameras // Digitaltechnik // Portraitfotografie // Umgang mit Menschen, wie bekomme ich z.B. ein Lachen // Fotografieren auf Festen und Veranstaltungen // die Wahl des richtigen Hintergrunds // Licht und Schatten // Nachtaufnahmen // Gegenlicht.
Die Workshops finden jeweils ab 14.00 Uhr im Druckzentrum des Schwarzwälder Boten in Villingen-Schwenningen (gegenüber Schwarzwald-Baar-Center), Auf Herdenen 44, 78052 Villingen Schwenningen statt und enden um ca. 16:00 Uhr.
Im Anschluss an die Fotoworkshops wird es um ca. 16.15 Uhr eine Führung durch das Druckzentrum des Schwarzwälder Boten geben. Die Jugendlichen können sich dabei über die Entstehung der Tageszeitung Schwarzwälder Bote sowie anderer Druckerzeugnisse informieren. Nach einem einführenden Film wird die Gruppe ins Papierlager, zum Rollenwechsler, in die Plattenherstellung und schließlich zu den großen Druckmaschinen geführt. Beeindruckend sind sicherlich auch der vollautomatische Versand und die Verladehalle.

Die Teilnehmerzahl beträgt max. 50 Personen.

Bitte senden Sie uns das ausgefüllte Anmeldeformular [pdf] per E-Mail an info@jugendkunst-sbh.de

Zur Vergrößerung auf das Vorschaubild klicken